CHAMPIONS BOWL 2015

Gewinne eine unglaubliche Reise zum Weltfinale!

Es werden deutschlandweit mehrere Ranglisten bzw. LK - Turniere in den Altersklassen 9, 10, 11, 12, 13, 14 und 15 ausgetragen. Die Sieger bzw. die Finalisten (steht in jeweiliger Ausschreibung) aller Altersklassen qualifizieren sich direkt zu dem Masters-Turnier vom 29.8. - 1.9. 2015 bei MTTC Iphitos München. Ab Januar 2015 kann man sich zusätzlich über die CHAMPIONS BOWL Rangliste für das Masters qualifizieren.


Die Sieger des Masters werden zum Weltfinalturnier im Oktober / November 2015 eingeladen.

CHAMPIONS BOWL bietet:

  • die erste Turnierserie überhaupt, bei dem vom Jahrgang abhängig gespielt wird
  • Turniere für 9- jährige, die im Midcourt ausgetragen werden
  • Turniere für 10- jährige, die im Midcourt oder Großfeld mit dem 25% druckreduziertem Ball ausgetragen werden
  • Turniere für 11, 12, 13, 14 und 15-jährige, die im regulären Tennisfeld ausgetragen werden - Ranglisten bzw. LK relevant
  • den Spielern die Möglichkeit ihre Kräfte mit Altersgenossen deutschlandweit und aus der ganzen Welt zu messen

Termine für Sommerfinale 2015

  • Im Zeitraum vom Juli 2014 - August 2015
Spieler, die sich im Zeitraum vom Juni - Dezember von einem Qualifikationsturnier zum Masters im Folgejahr qualifiziert haben, spielen automatisch eine Altersklasse höher - Beispiel: Ein qualifizierter Spieler, der im Jahr 2014 14 Jahre (Jahrgang 2000) alt geworden ist, spielt beim Masters im 2015 bei der AK der 15-jährigen mit.

Preise

Qualifikationsturniere

Die Sieger bekommen Pokale, Urkunden, Sachpreise, usw.

Mastersturnier

Sieger
  • Teilnahme am Weltfinalturnier im Jahr 2015 (Oktober / November 2015)
  • Pokale, Sachpreise, Urkunden
  • Möglichkeit an einem Leistungscamp von Marc Kevin Goellner – MKG Tennis-Akademie teilzunehmen / jeder Spieler erhält 300,- € Rabatt auf den Normalpreis in der Höhe von 750,- €.
    Kosten pro Spieler: 450,- €
    Termine: http://www.mkgoellner.de/

Weltfinalturnier

  • Pokale, Sachpreise, Urkunden für die 1. Plätze

Regeln

Es gelten die Tennisregeln der ITF und Turnierbestimmungen des DTB.

11, 12, 13, 14, 15 jährige

  • beim Spielstand 1:1 in den Sätzen wird 3. Satz oder Match-Tiebreak bis 10 gespielt (siehe Ausschreibung)

9, 10 jährige

9 - jährige
  • Midcourt mit Stage 2 Ball (50% druckreduziert)
10 - jährige
  • Midcourt mit Stage 2 Ball (50% druckreduziert) oder Großfeld mit Stage 1 Ball (25% druckreduziert) - siehe Ausschreibung
Kurzsätze (zwei Gewinnsätze) auf 4. Satzsieger ist, wer zuerst 4 Spiele gewonnen hat (4:0, 4:1, 4:2, 5:3, bei 4:4 – Tie-break, dann 5:4). In einigen Verbänden wird ein normaler Satz bei Spielstand 2:2 am Anfang gespielt. Bei Satzgleichstand (1:1) wird ein Tie-Break auf 7 bzw. 10 gespielt. Genauer Spielmodus (Spieldauer) steht immer in der Ausschreibung eines Turniers.

  • Die Halbfinalisten und Finalisten bekommen Urkunden mit ihrer Platzierung
  • Die Finalisten erhalten Sachpreise und Trophäen
  • Es können auch jüngere als 9 - jährige am Turnier teilnehmen, sie werden aber in der Alterskategorie der 9 - jährigen mitspielen
  • Jeder Spieler darf bei mehreren CHAMPIONS BOWL Turnieren im Jahr mitmachen, auch wenn er sich schon direkt qualifiziert hat
  • Die genaue Anzahl der direkt qualifizierten Spieler jeder Altersklasse zum Masters steht immer in der Turnierausschreibung jeweiliges Turniers
  • Ab Januar 2015 kann man sich zusätzlich über die CHAMPIONS BOWL Rangliste für das Mastersturnier qualifizieren
  • Bei niedrigen Teilnehmerzahlen in einer / mehreren Altersklassen werden sie zusammengelegt – die Turnierleitung entscheidet über der Anzahl der direkt qualifizierten Spieler zum Mastersturnier
  • Beim Finalturnier spielen die 9 und 10 - jährige auf 2 Gewinnsätze bis 5 im normalen Tennisfeld mit dem Stage 1 Ball (25% druckreduziert / grüner Punkt)
  • Die Auslosung ist in voller Kompetenz des Turnierleiters und des Oberschiedsrichters. Spieler werden nach der gültigen DTB Rangliste gesetzt
  • Mit der Anmeldung zu dem Turnier ist jede(r) Teilnehmer(in) damit einverstanden, dass die Medien über das Ereignis informiert werden. Dabei können personenbezogene Daten von Teilnehmern, nämlich Name, Vorname, Altersklasse und Platzierung, genannt werden. Darüber hinaus ist die Veröffentlichung ereignisbezogener Fotos und Bilder auf der Homepage des CHAMPIONS BOWL eingeschlossen. Weitere Informationen können auch im Internet veröffentlicht werden
  • FAIR PLAY ist das Motto der CHAMPIONS BOWL Serie weltweit